Preisliste

In der webbasierten Logistiksoftware Logistiqo werden Preislisten für Kunden im Menü unter „Einstellungen>Tarif>Tarif / Unternehmen“ angelegt und verwaltet. Die Funktion wird dazu genutzt Preislisten als Matrixen anzulegen, bestehend aus Staffelungen bei der Distanz und der Maßeinheit und folglich beim Preis. Die Preislisten können bei einem oder mehreren Kunden hinterlegt werden oder können allgemein bei einer Sendungen ausgewählt werden.

Um Fixpreise oder Leistungen anzulegen, sollten i.d.R. nicht die Preislisten genutzt werden, sondern es sollten Leistungen angelegt werden.

Aufbau der Preisliste

Aufbau der Preislisten-Funktion

 

 

 

Grüner BereichIm grünen Bereich sehen Sie die Preislisten, die Sie bereits angelegt haben.
Blauer BereichIm blauen Bereich sehen Sie alle Versionen der Preisliste mit Gültigkeitsdatum. Klicken Sie auf eine gewünschte Version, um diese zu öffnen. Durch Klicken auf den Knopf „Neue Version“ legen Sie eine neue Version an.
Rosa BereichIn der Tabelle werden die verschiedenen Zonen der Preisliste angezeigt (Von-Bis-Kilometer oder -Postleitzahlgebiete). Durch Klicken auf eine Zone öffnen sich die Preisstaffelungen der Zonen im gelben Bereich. Um eine neue Zone anzulegen klicken Sie auf „Neue Zone“.
Roter BereichDer Kopf der Preisliste und die Grundeinstellungen bzw. die Grundkonfiguration.
Gelber BereichEingabe und Definition der Zone und der damit verbundenen Tarife bzw. der Preisstaffelung.

Neue Preisliste für Kunden anlegen

  1. Gehen Sie im Menü zu „Einstellungen>Tarif>Tarif / Unternehmen“. Unten in der Tabelle sehen Sie alle bereits angelegten Preislisten.
  2. Klicken Sie in der Toolbar auf „Neu“.
  3. Es öffnet sich der Kopf bzw. die Beschreibung der neuen Preislisten:
Name und BeschreibungName und Beschreibung der Preisliste als Freitext eingeben.
Preisdivisor und Mengendivisor Preisdivisor und Mengendivisor dividieren den eingegebenen Preis bzw. die eingegebene Menge durch den ausgewählten Wert.
Default PreiseinheitIm Feld „Default Preiseinheit“ geben Sie die Preiseinheit ein, die in den Zeilen beim Anlegen der Staffelungen erscheinen soll, sodass diese nicht jedesmal neu ausgewählt werden müssen.
AuswahlkriteriumWählen Sie wie bzw. mit welcher Maßeinheit die Preisliste gestaffelt sein soll.
Manifest PreislisteDer Haken bei „Manifest Preisliste“ bedeutet, dass die Preisliste für Manifeste/Touren gilt, statt für einzelne Sendungen.
Erlöskonto überschreibenHaken setzen, um im Drop-Down-Feld „Buchungsvorlage Erlös“ eine andere Buchungsvorlage als die Standart-Buchungsvorlage auswählen zu können.
Ohne geografische Relation Haken bei „Ohne geografische Relation“ bedeutet, dass keine Distanzstaffelungen (Tarifgebiet oder Kilometer) bei der Preisliste genutzt werden, sondern nur eine Leistungsstaffelung.
Entfernung berechnenDie Entfernung wird automatisch beim Speichern einer Sendung berechnet. Hake ist zwingend notwendig, wenn die Preisliste nach Kilometern gestaffelt ist. Nicht notwendig, wenn die Preisliste nach Tarifgebieten gestaffelt ist.
Subunternehmer PreislisteDie Preisliste gilt nur für die Ermittlung der Kosten an den Subunternehmer und nicht zur Ermittlung des Preises an den Kunden.
  1. In der Zeile „Version“ definieren Sie den Namen der Version (z.B. „Version“) und sie definieren das Gültigkeitsdatum der Version. Innerhalb einer Preisliste können Sie mehrere Versionen mit verschiedenen Preisen haben. Außerdem können Sie in der Zeile auch einen „Min.Preis“ für die Preisliste eingeben. Falls der errechnete Preis unter dem Mindestpreis liegt, greift immer der Mindestpreis.
  2. Nachdem die Grundkonfiguration der Preisliste eingeben wurde, können jetzt neue Zonen angelegt und definiert werden. Klicken Sie dazu in der Tabelle mit den Zonen (Rosa) auf „Neue Zone“. Im gelben Bereich öffnet sich jetzt die Definition der Zone.
  3. In den Feldern „Zone“ und „Beschreibung“ geben Sie einen Namen für die Zone und eine Beschreibung ein.
  4. Es folgen zwei Tabellen. Durch Klicken auf das Plus-Zeichen ganz rechts in der Tabelle können neue Zeilen hinzugefügt werden:
    1. Geografische Relation: In dieser Tabelle geben Sie die geografischen Daten an, für die die die Zone und die Preisstaffelungen gelten soll. D.h. Sie wählen entweder Von- und Nach-Tarifgebiete aus oder Von- und Nach-KM. In den Feldern „Von-Tarifgebiet“ und „Nach-Tarifgebiet“ können Sie zuvor definierte Tarifgebiete oder Postleitzahlengebiete oder Ländern auswählen. Üblicherweise brauchen Sie für eine Zone nur eine geografische Relation, es ist aber programmtechnisch auch möglich mehrere Relationen anzugeben, z.B. eine Zeile 0 km bis 100 km und eine weitere mit 600 km bis 700km.
    2. Tarif: In der Tabelle wird die Staffelung der Maßeinheit und die Preisstaffelung angegeben. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Erklärung zu den Spalten der Tariftabelle:
FahrzeugtypFür welchen Fahrzeugtyp soll die Zeile bzw. der Preis gültig sein. Standartmäßig ist hier immer „Alle Fahrzeugtypen“ vorgegeben.
TransportartFür welche Transportart soll die Zeile bzw. der Preis gültig sein. Die Transportarten sind fest vorgegeben und können nicht geändert werden.
EinheitFür welche Einheit soll die Zeile bzw. der Preis gültig sein.
Maßeinheit (Bis kg, bis LDM, etc.)Hier wird immer die Spalte (bis kg, bis LDM, usw.) angezeigt, die Sie zuvor im Feld „Auswahlkriterium“ ausgewählt haben, s.o. Sie legen hier fest bis wann die Zeile bzw. der Preis gültig ist.
Min.PreisFalls der errechnete Preis unter dem Mindestpreis liegt, greift immer der Mindestpreis für diese Zeile.
PauschalpreisPauschalpreis für die Zeile.
EinzelpreisEinzelpreis pro X (siehe nächste Zeile) für die Zeile.
ProWählen Sie aus, mit welcher Maßeinheit der Einzelpreis multipliziert werden soll.
Pro StoppPreis pro Stopp in der Sendung.
  1. Legen Sie in der Tabelle alle Preisstaffelungen für die Zone an.
  2. Anschließend können Sie die nächste Zone anlegen und in der Zone wiederum die Preisstaffelungen definieren usw.

Was this article helpful?

Related Articles

Über Logistiqo

Logistiqo ist eine umfangreiche, aber gleichzeitig intuitive und moderne, webbasierte Logistiksoftware und Speditionssoftware für kleine, mittelständische und große Speditionen und Logistikunternehmen. Sie können sofort loslegen und die Software zu nutzen.

Folgen Sie uns

Erfahren Sie mehr über die webbasierte Speditionssoftware Logistiqo und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand: Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

Newsletter

Ja, sendet mir bitte regelmäßig E-Mail-Updates. Weitere Informationen hierzu in unseren Datenschutzbestimmungen.
© Logistiqo GmbH | Speditionssoftware & Logistiksoftware in der Cloud | Impressum | Datenschutz