Zahlung für Debitoren eingeben.

Im folgenden Artikel wird erläutert wie Sie in unserer webbasierten Speditionssoftware Logistiqo eine Zahlung für Debitoren neu eingeben und verwalten können.

Zahlung für eine Rechnungen eines Kunden

  1. Gehen Sie  im Menü zu „Rechnungswesen>Zahlung>Zahlung“.
  2. Um eine neue Zahlung einzugeben, klicken Sie in der oberen Leiste auf „Neu“.
  3. Im ersten Schritt wählen Sie, wie Sie nach der bezahlten Rechnung bzw. den bezahlten Rechnungen filtern und suchen möchten. Es kann nach einzelnen Rechnungen (Rechnungsnummer), Kunden (Rechnungsempfängern) und nach Gutschriften gefiltert werden. In diesem Beispiel  filtern wir nach einzelnen Rechnungen, also wählen Sie „Rechnung“.
  4. Falls Sie in Logistiqo mehrere Bankkonten angelegt haben, wählen Sie das Bankkonto, auf dem die Bezahlung eingegangen ist.
  5. Im Drop-Down-Feld „Rechnung“ suchen Sie nach der Rechnungsnummer, die bezahlt wurde.
  6. Im Feld „Betrag“ wird der Rechnungsbertrag vorgeschlagen. Den Bezahlbetrag  können Sie manuell überschreiben. Falls ein geringerer Betrag als auf der Rechnung bezahlt wurde, so bleibt ein Restbetrag offen und die Rechnung wird noch nicht als bezahlt markiert.
  7. Im Feld „Datum“ geben Sie das Datum des Zahlungseingangs ein.
  8. Speichern Sie die Zahlung, indem Sie in der oberen Leiste auf „Speichern“ klicken. In der Tabelle unten erscheint jetzt Ihre Zahlung und Sie können diese zu einem späteren Zeitpunkt auswählen.
Tipp Vorlagedatum

Falls Sie mehrere Zahlungen für einen bestimmten Tag eingeben, wählen Sie oben rechts in der Detailbox das entsprechende Vorlagedatum aus. Vorteil ist dann, dass Sie nicht das Zahldatum bei jeder Zahlung ändern müssen.

Zahlung für mehrere Rechnungen eines Kunden

  1. Gehen Sie als erstes wie oben in den Schritten 1-3 vor. Statt aber wie Schritt 3 beschrieben nach „Rechnung“ zu filtern, filtern wir in diesem Beispiel nach „Kunde/Rechnungsempfänger“.
  2. Geben Sie im Feld „Kunde“ den Kunden ein, der einen Betrag überwiesen hat bzw. eine Zahlung getätigt hat.  Es erscheint jetzt eine Tabelle mit allen offenen Rechnungen des Kunden.
  3. Geben Sie im Feld „Betrag“ den gezahlten Betrag ein.
  4. In der Tabelle mit den offenen Rechnungen gibt es in der letzten Spalte mit dem Titel „Zugeordnet“ in jeder Zeile einen Knopf auf dem „Nein“ steht. Wenn Sie auf den Knopf klicken ändern Sie ihn zu „Ja“.  Mit diesem Schritt verrechnen Sie die Zahlung mit der Rechnung. In diesem Schritt können Sie auch mehrere Rechnungen als bezahlt markieren.
  5. In der Zusammenfassung unter der Tabelle wird dargestellt, wie hoch der Gesamtbetrag der gezahlten Rechnungen, wie hoch der  Restbetrag ausfällt und ob der gesamte Betrag der Zahlung zugeordnet wurde.

Was this article helpful?

Related Articles

Über Logistiqo

Logistiqo ist eine umfangreiche, aber gleichzeitg intuitive und moderne, webbasierte Logistiksoftware und Speditionssoftware für kleine, mittelständische und große Speditionen und Logistikunternehmen. Sie können sofort loslegen und die Software zu nutzen.

Folgen Sie uns

Erfahren Sie mehr über die webbasierte Speditionssoftware Logistiqo und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand: Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

Newsletter

Ja, sendet mir bitte regelmäßig E-Mail-Updates. Weitere Informationen hierzu in unseren Datenschutzbestimmungen.
© 2019 Logistiqo GmbH | Speditionssoftware & Logistiksoftware in der Cloud | Impressum | Datenschutz